Brownie

Brownies ’n Peaches

Facebooktwitterpinterestmail

Wenn jemandem Samstagabend einfällt, er möchte gerne am nächsten Tag zum Kaffeekränzchen laden, dann muss es schnell gehen. Der perfekte Kuchen dafür ist dieser unglaubich schokoladige Brownie mit Pfirsichen.

Die Zutaten für diesen Brownie hat eigentlich jeder parat, der gerne backt und er schmeckt auch, wenn der Pfirsich spontan aus ist.

Zutaten:

  • 150gr Mehl
  • 150gr Rohrzucker
  • 5 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Essig
  • 150 ml Sojamilch o.ä.
  • 50 ml Sojasahne o.ä.
  • 5 EL Öl
  • 1 EL Amaretto..oder 2 😉
  • 50gr gehackte Nüsse
  • 3 Pfirsiche aus der Dose

Zubereitung:Brownie sheet

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen
  2. Alle trockenen Zutaten mischen
  3. Alle feuchten Zutaten mischen
  4. Beides miteinander mischen und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form gießen. (Der Teig muss recht flüssig sein. Falls er zu dickflüssig ist, einfach mit etwas Sojamilch nachhelfen.)
  5. Die Pfirsiche in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.
  6. Ab in den Ofen und 30-35 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen ob der Kuchen fertig ist…et voilà, fertig ist der Brownie zum Kaffee!

 

 

 

Mein Tipp…sich ein noch warmes Stückchen sichern und mit einer Kugel Vanille Eis vernaschen. Man muss sich schließlich auch für die getane Arbeit belohnen 😉

Brownie

Übrigens , die vegane Sprühsahne ist von Schlagfix und ich habe sie bei Rewe oder Edeka gekauft… weiß nicht mehr genau, aber einer von beiden war’s definitiv. Kam bei den Gästen sehr gut an und mir selber schmeckt sie auch am besten (bin leider überhaupt kein Fan von Kokossahne). Also, eine eindeutige Kaufempfehlung. Schlagfix hat ganz viele vegane Produkte im Sortiment, die ich sehr gerne benutze…die Currywurst hatte ich in der Veganbox. Die war auch mega lecker 😉

 

Facebooktwitterpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.